Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#106

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 07.12.2012 23:59
von Larumyo • 684 Beiträge

(wir lesen uns bestimmt morgen wieder ;p Schlaf gut & träum' was süßes :p)

Endlich stand die Vampirin auf. Als sie auf die Uhr sah erschrak sie und zog sich schnell um, hastete dann in die Küche und entdeckte dort Kallisto beim Frühstück sitzen. Morgen!, sagte sie leicht gestresst und machte sich schnell etwas zu essen. So spät war sie schon sehr lange nicht mehr aufgestanden! Und dabei war sie die ganze Zeit wach gewesen...


nach oben springen

#107

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 00:02
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto war wesentlich ruhiger zum frühen Morgen. Hallo...Schlafmütze? entgegnete sie etwas verdattert. Sie erwartete ja vieles, aber das kam selbst für sie überraschend. Sie lachte kurz leise und trank dann ihre Milch. Was machst du heute?

(jepp und wünsch ich dir auch)

zuletzt bearbeitet 08.12.2012 00:02 | nach oben springen

#108

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 15:20
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari wirbelte durch die Küche wie ein Wirbelsturm, setzte sich schließlich mitsamt ihrem Frühstück zu Kallisto und sah auf die Uhr. Eigentlich hatte sie ja noch Zeit - weshalb stresste die dann so? Aber derUmstand, dass sie so spät aufgestanden war... das verwirrte sie und in ihr breitete sich die Angst aus, nicht rechtzeitig fertig zu werden. Aber wozu?
>>Mhh...<<, machte sie auf das Wort 'Schlafmütze', wobei es ziemlich.. brummig klang. Sie wollte nicht auch noch daran erinnert werden, dass sie verschlafen hatte.
Plötzlich hielt sie inne. Mit Kallistos Frage hatte sie gar nicht gerechnet.. und eigentlich hatte sie auch keine Antwort dafür. Dann aber fiel ihr ein, was sie heute tun müsste. >>Einkaufen, mir ein Haus ausspähen, mit dem Gildenmeister reden...<<, zählte sie auf. Insgeheim wollte sie am Abend nocheinmal irgendwohin, sehen, ob sie Hermes traf... aber ob er seinen Schock wohl überwunden hatte?


nach oben springen

#109

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 16:15
von Granberia • 661 Beiträge

Verstehe...ich muss heut auch zum Markt murrmelt sie und knabbert etwas lustlos an einem Apfel herum. Sie wollte ich ihren Hunger noch aufsparren. Naja, dann bis...heut Nachmittag, Abend? Naja, wenn wir uns halt treffen, vielleicht sieht man sich ja auch auf dem Markt sprach sie nur und winkte als sie ging über die Schulter. Sie hatte nicht vor mit ihr gemeinsam zum Markt zu gehen, immerhin war ihr Ziel ein anderes. Es war kein allzu weiter Weg den sie laufen musste, im Schutz einer dunklen Gasse spähte sie die Bühne aus Holz aus, auf der Senator Charles reden würde, er musste auch bald kommen.

nach oben springen

#110

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 20:06
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Ja, vielleicht sieht man sich<<, erwiderte die Vampirin und wank ebenfalls, etwas überrascht über den baldigen Aufbruch. Dann sammelte sie sich, frühstückte zu Ende und ging auf ihr Zimmer. Dort räumte sie noch kurz ein wenig auf, ging dann duschen und sich allgemein fertig machen ehe auch sie aufbrach.
Auf dem Markt sah sie sich ersteinmal um, schließlich entschied sie sich dann dafür, Äpfel, Möhren, Eier, Salat, Wurst und noch ein paar andere Dinge zu besorgen. Diese brachte sie erst einmal ins Wohnhaus, räumte alles feinsäuberlich auf und machte sich dann nochmal los auf den Markt um sich einfach noch ein wenig unter Leute begeben.


nach oben springen

#111

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 20:18
von Granberia • 661 Beiträge

Sentor Charles Rede war im vollen Gange als Limari wieder den Markt erreichte. Wie üblich standen um ihn herum Wachen, damit ihm nichts passieren konnte, so wie es bei jedem anderen Senatoren auch war. Die Leuten lauschten stumm seiner Rede, bis die Ruhe unterbrochen wurde. Hey! Hast wohl Scheiße gebaut Senator Charles ruft eine Frauenstimme aus der hintersten Reihe welche der von kallisto nicht ganz unähnlich war. Grinsend stand dort eine ziemlcih große Frau, bit feuerrotem Haar und blutroten Augen. Das Haar reichte bis zum Po, war leicht gewellt. Über ihre Nase bis zu beiden Ohren und einmal um den Hals herum gingen zwei parallele Nähte, als hätte man sie irgendwann einmal zusammengeflickt. Sie trug eine Lederhose und Jacke, die Jacke ließ sie aber auf und so wurden ihre brüste geradeso bedeckt. Hey, sie da faucht eine Wache. Sie packt seinen Schädel und zerdrückt ihn mit der bloßen Hand. Die Leute kreischen und versuchen zu flüchten. Sie prescht nach vorn zum Senator. Ga-Ga-Gavrill! stammelt der Senator in Todesangst. Der Kopf der Frau veränderte sich, wurde vom Grundbau ähnlich dem eines Hundes. Das Maul öpffnete sich und sie biss ihm den Kopf ab, noch mehr Panik brach aus. Sie funkelte einen Wachen an. Als nächstes bist du dran, Senator Frangile sprach sie ihre Nachricht. Der Wächter schluckte und rannte los um diesen Senator zu warnen.

nach oben springen

#112

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 20:37
von Larumyo • 684 Beiträge

Als die Vampirin Lärm und Angstschreie vernahm eilte sie in die Richtung. Stocksteif blieb sie stehen, als sie den Namen Gavrill vernahm. Von dieser Persönlichkeit hatte doch auch Kallisto gesprochen!

Schnell, bevor jemand genauer nach der Vampirin schauen konnte, zog diese sich auch schon wieder zurück und eilte ins Wohnheim. Sie musste heute schließlich auch noch mit dem Gildenmeister sprechen... und ein Haus ausspähen. Und da sie das Gespräch erst führen konnte, wenn das Haus ausgespäht war zog sie sich um und machte sich dann auf den Weg zum dem Haus. Dieses lag in einer Seitenstraße und war eher unscheinbar... aber Limari wusste, dass es dort einiges an Reichtum gab.
Was sie jedoch erst erfahren sollte: ein 'alter Bekannter' - vom Tag zuvor - wohnte dort..


nach oben springen

#113

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 20:45
von Granberia • 661 Beiträge

Ebenso unbemerkt wie Gavrill gekommen war, verschwand sie auch wieder nachdem sie die Leute in Angst und Schrecken versetzt hatte und Teile von Senator Charles aufgefressen hat. Satt und zufrieden machte sie sich auf den Weg.

Als die vampirin ins Haus geschlichen war um sich wertvolle Sachen unter die Nägel zu reissen, klirrte plötzlich etwas lautes hinter ihr und Glasscherben flogen am Boden entlang. Hermes stand etwas geschockt da, wusste nicht wie sie hier reingekommen war und woher sie wusste das er ihr wohnte, zumindest ging er irgendwie davon aus.

nach oben springen

#114

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 21:00
von Larumyo • 684 Beiträge

Viele wertvolle Gegenstände waren in den Sack gewandert, den Limari bei sich trug, als es hinter ihr klirrte. Erschrocken fuhr sie herum und als sie dann Hermes erkante fiel ihr der Sack samt Gegenstände beinahe aus der Hand. Schnell ließ sie diese darum zu Boden gleiten.
"Hermes!", machte sie überrumpelt und tat einen Schritt auf den jungen Mann zu, ehe sie sein Verabscheuung zeigendes Gesicht erinnerte, welches er gestern gezogen hatte. Durch diese Erinnerung blieb sie stehen. "Was machst du hier?", fragte sie, gar nicht auf den Gedanken kommend, er könnte hier wohnen.


nach oben springen

#115

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 21:11
von Granberia • 661 Beiträge

Die Frage ist eher, WAS machst du in MEINEM Haus?! entgegnete er etwas perplex und sichtlich unerfreut darüber das sie ihn tatsächlich beklauen wollte. WAS bist du? Zuerst das gestern und jetzt raubst du mich aus? fragte er, wirkte aber ein wenig ruhig als gestern, der Schock war zum Großteil überwunden.

nach oben springen

#116

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 21:39
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Dein..?<<, wiederholte Limari und starrte ihn ungläubig an. >>Ich wusste nicht, dass du hier wohnst!<<, beteuerte sie ihm und schluckte. >>Ich wollte dich gestern nicht so sehr erschrecken!<<, versuchte sie ihm zu erklären. >>Aber... irgendwie.. ist mein Instinkt durchgebrannt...<<
Die Frage, was sie war, beantwortete sie nicht, schien sie zu überhören... überlegte es sich aber anders, da sie merkte, dass er den Schock gut weggesteckt hatte. >>Du willst wissen, was ich bin?<<, sprach sie ihn nach und war blitzschnell neben ihm. Ihre Augen leuchteten kurz rot auf, dann besann sie sich und sank auf die Knie. Die ganze Zeit über waren ihre Bewegungen anmutig gewesen.
>>Möchtest du das wirklich wissen?<<, fragte sie und sah unsicher zu ihm hoch.


nach oben springen

#117

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 21:43
von Granberia • 661 Beiträge

Er verschränkte die Arme vor der Brust und sah zu ihr runter. Er hatte sich kruz wieder erschrocken, seine fassung aber schnell wieder zurück erlangt. Rote augen? Bist du wirkich der Teufel oder wie? fragt er verwirrt nach. Er kann sich das nicht wirklich vorstellen, dafür wirkte sie ihm eigentlich zu nett.

nach oben springen

#118

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 21:51
von Larumyo • 684 Beiträge

Diese abweisende Haltung gab Limari zu denken, schnell wiedersprach sie ihm. >>Nein, bin ich nicht!<< Zögernd fuhr sie fort: >>Weißt du... ich bin eine Vampirin..<<
Nach dieser Eröffnung sah sie ängstlich, gespannt und neugierig zu ihm auf. Noch nie hatte sie jemandem eröffnet, was sie wirklich war... und so war sie auf die Reaktion gespannt.


nach oben springen

#119

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 21:57
von Granberia • 661 Beiträge

Eine Weile sah er sie schweigend an, dann nahm er etwas Abstand. um die Fronten zu klären, du bist nicht hier um mich bis auf den letzten Tropfen auszusaugen, oder? fragte er nach, blieb aber wenigtens ruhig.

nach oben springen

#120

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 08.12.2012 22:08
von Larumyo • 684 Beiträge

Erstaunt über die Ruhe, die von ihm ausging, brauchte sie kurz, bis sie antworten konnte. "Meinst du nicht, dass ich das dann gestern schon getan hätte?", antwortete sie und richtete sich in einer anmutigen Bewegung auf. Jedoch respektierte sie den Abstand, den er geschaffen hatte, indem sie nicht näher zu ihm rückte.

(Wie sieht der eig. aus?)


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).