Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#151

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 18:21
von Granberia • 661 Beiträge

Hermes murrte kurz etwas, so aus dem schlaf geweckt zu werden war nicht sein Ding, aber immerhin wurde er von der santen stimme Limaris geweckt, ein kleiner Trost. Du kriegst Ärger wenn du mit leeren händen gehst, stimmts? Okay, nimm ruhig, ich kaufe irgendwann neues Zeug reihmte er sich zusammen, immerhin wurde sie ja hergeschickt um sein Haus auszurauben. Keine Beute bedeutete großen Ärger, zumindest verstand er es so. Wir treffen uns morgen in der Bar von letzten mal, okay? Abend schlug er dann vor. Dort hätte er Möglichkeit sie abzufüllen und das Erlebte zu wiederholen. Doch dann fielen ihm beim Denken die Augen zu und er schlief wieder ein.

nach oben springen

#152

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 18:31
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Tut mir Leid<<, entschuldigte sie sich nochmal, als er brummte und strich ihm sanft über die lange nHaare. >>Genau..<<, nickte sie und wirkte erleichtert, da sie sein Einverständnis bekam.
>>Okay, bis morgen Abend!<<, verabschiedete sich, hauchte ihm einen Kuss auf die Stirn und lächelte, da er schon wieder eingeschlafen war. Dann eilte sie leichtfüßig, anmutig und leise in die Küche, wo noch immer der Sack stand. Diesen nahm sie an sich, schwang sich diesen auf die Schulter, richtete noch kurz ihre Haare ein wenig und eilte dann davon, so schnell es ging zur Gilde zurück.

Als sie beim Gildenmeister ankam erwartete dieser sie schon. >>Wo warst du so lange?<<, fragte er vorwurfsvoll. >>Tut mir Leid..<<, entschuldigte sich die Vampirin und sah zu Boden. >>Es war die ganze Zeit jemand im Haus.. und ich musste warten, bis alle schliefen..<<, log sie. Wobei - theoretisch stimmte es ja, wenigstens zum Teil. Angstvoll, elche Strafe sie erdulden musste, verharrte sie; reichte schließlich dem Gildenmeister den Sack mit Wertgegenständen.

(Ich weiß nicht, was für eine Strafe o_.)


nach oben springen

#153

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 18:38
von Granberia • 661 Beiträge

Der Gildenmeister war weiterhin erbost, er schien sich auch nicht durch die Ausrede besänftigen zu lassen. Morgen Abend, gräbst du Löcher und füllst sie danach wieder auf, 30 Stück, so das du drin stehen kanns, mindestens ein Meter verkündete er seine Strafe, eine wirklich unmenschliche, vor allem da ihr sowas das erste Mal passierte. Er war aber der Meinung das Kallistos Verhalten auf sie abfärbte, weshalb er es shcnell unterbinden wollte und dafür suchte er sich ausgerechnet den abend am nächsten Tag aus. Wenn Limari Glück hatte konnte sie Kallisto dazu überreden ihr zu helfen, diese war bei dem Arzt auf der Krankenstation.

nach oben springen

#154

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 18:45
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Morgen Abend?<<, fragte Limari geknickt nach. Weshalb ausgerechnet der Abend?! Traurig und Erbost darüber, dass der Gildenmeister ihr wegen eines einmaligen Vergehens solch eine Strafe aufhalste schlich sie davon, in ihr Zimmer. Dort schrieb sie einen Zettel, den sie Kallisto am nächsten Morgen geben wollte. Vielleicht würde diese ihr helfen. Den Zettel faltete sie zusammen, starrte an die Wand ihres Zimmers und versuchte, die Enttäuschung über die geplatzte Verabredung zu verdauen. Sie würde niemals so schnell fertig werden, dass sie fort konnte; wenn doch würde ihr aber bestimmt befohlen werden, weitere Gruben auszuheben.


nach oben springen

#155

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 18:52
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto war schon längst eingeschlafen, sie lag mit dem Kopf auf der Bettseite des Arztes und blieb so die Nacht bei ihm.

Am nächsten Morgen stand sie wie immer spät auf und ihr erster Weg führte sie in die Küche, auch wie immer. ihr Gang war noch etwas schlürfend. Dort angekommen setzt sie sich auf einen Stuhl, nimmt sich was zu trinken, kippelt und legt ihre gestiefelten Füße auf den Tisch. Sie trank in Ruhe etwas. Sie zog den Hut tiefer ins Gesicht und zu zeigen das sie ja niemand anquatschen sollte, den Hut hatte sie freundlicherweise dem alten abgeknöpft. Limari wusste aber das sie sich auf sie verlassen konnte.

nach oben springen

#156

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 18:57
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari saß schon eine Weile in der Küche, als Kallisto auftauchte. Diese schien Limari gar nicht zu bemerken und so traute sich diese nicht, ihre Bitte loszuwerden. Dann aber blieb ihr nichts anderes übrig - sie waren allein in der Küche und niemand wusste, wann die oder der nächste kam.
>>Kallisto?<<, fragte sie vorsichtig. >>Kannst du das<<, sie zeigte ihr den zusammengefalteten Zettel, >>Heute Abend in der Bar von vorgestern bei Hermes abliefern?<< Scheu, vorsichtig und hofnungsvoll sah sie die Dämonin an.


nach oben springen

#157

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:02
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto schob den Hut etwas verschlafen hoch und nahm den Zettel entgegen. Sie roch etwas fremdes an Limari und hielt ihre Hand fest. Misstrauisch änderte sie die Augen, konnte die Düfte als Farbe registrieren und Filtern, so wie sie es zuvor getan hatte um die leute zu finden die den alten Arzt überfallen hatten. Dann ist er der Vater deiner Kindes? fragte sie neugierig und ließ sie los, kippelte in Ruhe weiter und schaute nochmal zu dem Zettel bevor sie ihn einsteckte. Warum gehst du dann nicht zu ihm? Oder bist du zu feige es ihm zu sagen?

nach oben springen

#158

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:08
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Ein.. ein Kind?<<, fragte Limari verwirrt, ungöäubig nach. >>Nein! Ich bin nicht schwanger!<<, wehrte sie heftig ab, wurde dann aber wieder ruhiger und meinte: >>Er hat gefragt, ob wir uns heute Abend treffen... aber ich kann nicht. Ich habe - weil ich zu spät gekommen bin - eine saftige Strafe aufgedrückt bekommen..<<, beschwerte sie sich ein wenig bei Kallisto, gleichzeitig war aber auch die Enttäuschung deutlich zu erkennen, dass sie Hermes nicht sah.
>>Ich.. ich bekomme ein Kind?<<, fragte sich Limari nach dieser Rede fassungslos. >>Aber... was, wenn sie mich nur von ihm trennen will?<<, fragte sie sich, da ihr Hermes' bezeichnung 'Wachhund' wieder eingefallen war - auch wenn dieser Vorwurf Kallisto gegenüber ungerecht war.


nach oben springen

#159

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:14
von Granberia • 661 Beiträge

Du bist Schwanger, das riech ich drei Kilometer entfernt! wiedersprach sie verwirrt und bickte Limari eine Weile recht entgeistert an. Danach schlug sie sich gegen die Stirn. Du merkst das nicht einmal?!...Okay, es ist wohl nicht lange her, du riechst noch nach seinem...ehm? du kannst dir sicher denken was ich meine. Manchmal hasse ich meine Nase echt Sie schüttelte nur den Kopf. Was genau musst du machen? Ich glaub du hast nur so eine dicke Strafe bekommen weil du mit mir Zeit verbringst fragte sie einfach mal nach, sie würde ihr zur Not helfen wenn es wirklich viel war.

nach oben springen

#160

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:36
von Larumyo • 684 Beiträge

Entgeisterung durchströmte die Unwissende. Woher wollte Kallisto dies wissen?! Gut, sie hatte eine außergewöhnliche Nase - aber war sie so speziell?
>>Dazu hat der Meister nichts gesagt<<, antwortete Limari. Das Wort 'Meister' betonte sie anders als sonst, beinahe so, als würde sie ihm am liebsten an den Kopf werfen, was sie davon hielt.
>>Ich soll 30 Gruben ausschaufeln - mindestens 1 Meter tief - und sie hinterher wieder zuschaufeln!<<, empörte sich die sonst so ruhige, gewissenhafte Vampirin erklärend.


nach oben springen

#161

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:41
von Granberia • 661 Beiträge

30 Stück? fragte sie nach und grummelte. Das war in der Tat viel, zu viel. Okay, ich helfe dir, imemrhin würde der Scheiß nicht so ausfallen wenn ich nicht bei dir wäre lächelte sie und schiebt den Hut nun wieder ganz hoch, so wie er sitzen sollte. Bring 5 Schaufeln mit grinste sie, sie liebte diesen Körper manchmal auch, immerhin war Arbeit dann oft sehr einfach. Sie bemerkte auch was Limari davon hielt, was sie zum schmunzeln brachte. Doch dann wendete sie ihren Blick auf Limaris Bauch, löste ihn auch nicht von da. Hm? Mädchen oder Junge? Schwer zu sagen, das kann man nciht anhand der Hormone bestimmen

nach oben springen

#162

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:45
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Ja..<<, bestätigte Limari Kallistos Nachfrage. >>Aber was ist, wenn er dann noch mehr verlangt?... denkst du an Hermes?<<, fragte sie, die eine Frage eher betrübt, die andere eher hoffnungsvoll.
Der Blick, der auf ihren Bauch gerichtet war, verunsicherte die Vampirin und unbewusst legte sie einen Arm um sich herum. Was, wenn dort wirklich ein kleiner Körper heranwuchs? Aber.. sie wollte.. nein, konnte Hermes noch nichts sagen, ehe sie nicht ganz sicher war.


nach oben springen

#163

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:52
von Granberia • 661 Beiträge

Wird er schon nicht, er ist hart, aber gerecht und wenn er sieht das die 30 Löcher gegraben und wieder zugeschüttet sind ist das kein Problem, wenn ich mithelfe sagt er auch nichts, denkt dann wohl er habe zwei Fliegen mit einer Klatsche geschlagen. Vielleicht kommt er auf die wahnwitzige Idee ich habe doch noch ein bisschen Menschenverstand erklärte sie und fing bei letzterem an zu lachen. Als sie sich wieder fing sah sie wie Limari einen Arm um ihren bauch gelegt hatte. Jetzt tu nicht so als ob ich es gleich fressen, ich bin ein Monster, aber ich bin noch nciht völlig geisteskrank

nach oben springen

#164

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 19:58
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Meinst du?<<, fragte Limari unsicher. Irgendwie verstand sie Kallistos Heiterkeit nicht. Andererseits... am Tag vorher war sie auch seltsam gewesen.
Betreten lies Limari den Arm wieder hängen. >>Tut mir Leid:..<<, entschuldigte sie sich - wiedereinmal. Wie oft hatte sie sich eigentlich innerhalb dieses Abends schon entschuldigt? Zu schade, dass sie nicht mitgezählt hatte; dachte die Vampirin.
Um das Gespräch in eine andere Richtung zu lenken fragte sie: >>Wer ist eigentlich Gavrill - und was macht sie?<<


nach oben springen

#165

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 20:04
von Granberia • 661 Beiträge

Hör zu, er wird schon nichts sagen und du schaffst es vielleicht selbst zu ihm zu gehen und den Zettel zu geben, was auch imemr drin steht, oder eben hinzugehen und den Zettel zu vergessen falls drin stand das du es heut nicht schaffst versicherte sie ihr und trank noch einen Schluck. Überlegend sah Kallisto ins Nichts, als Limaris Frage sie unterbrach.
Gavrill war eine Freibeuterin die mordend und plündernd durch die Lande zog, ist schon eine Weile her Sie lächelte heiter als sie daran dachte und summte kurz etwas.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).