Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

Profil für Larumyo

Larumyo



Allgemeine Informationen
Name: Larumyo
Registriert am: 23.03.2011
Geburtsdatum: 11. Dezember 1997
Zuletzt Online: 30.06.2014 14:07
Geschlecht: weiblich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
30.06.2014
Larumyo hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
30.06.2014 14:07 | zum Beitrag springen

Die Worte Kallistos, sie ließen Limari ganz warm werden, obwohl die Sorge noch in ihr schlummerte. Zart legte sie eine Hand auf Kallistos Seite, bewegte sie sanft auf und ab, ließ damit ihr Kind 'alleine' zwischen ihnen. Doch es würde nicht frieren, hüllten doch sie beide es ein mit ihrer Wärme und ihrer Liebe. Niemals hätte die Vampirin gedacht, dass sie einmal ein Kind haben würde - und ebenso wenig hatte sie damit gerechnet, dass sie mit einer Frau zusammen sein würde. Doch... es war gut so, ...

01.06.2014
Larumyo hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.06.2014 12:49 | zum Beitrag springen

Ein leises Seufzen erklang, doch Limari nickte, genoss die Zärtlichkeit, die Kallisto ihr schenkte, erwiderte den Kuss sanft. Anschließend nahm sie endlich einen langen Schluck aus dem Glas, das Kallisto ihr mitgebracht hatte. Das erfrischende Nass tat gut und das Seufzen, das die Vampirin ausstieß, als sie das Glas von den Lippen nahm, war erleichtert, nicht mehr ganz so besorgt. "Danke..", flüsterte sie, lächelte leicht, versuchte, ihre Sorge zu verstecken. Das warme Baby neben sich half ihr e...

19.04.2014
Larumyo hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
19.04.2014 17:05 | zum Beitrag springen

Besorgt wartete Limari, strich der Kleinen sanft über das winzige Köpfchen, während sie in Gedanken versunken auf das Gesichtchen sah. 'Ich dachte, es würde alles gut werden...'Als sie leise Schritte hörte, sah sie sofort auf und ein besorgtes aber sanftes Lächeln erschien auf ihren Zügen, als sie Kallisto entdeckte. Sanft griff sie nach der Hand ihrer Freundin, drückte sie sanft, wartete, ob Kallisto ihr sagen wollte, was los war. Das Glas war vorerst gleichgültig, doch wahrgenommen hatte sie es..

25.03.2014
Larumyo hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2014 08:14 | zum Beitrag springen

Limari nickte, stützte sich ebenfalls leicht auf. Was hatte Kallisto denn? War es nur die Sorge wegen ihres alten Ichs... oder war da noch etwas anderes? "Sagst du mir dann, was los ist?", fragte sie leise, ein wenig unsicher, "Oder ist es 'nur' dein altes Ich, das dich so.. nachdenklich und besorgt macht?"

19.01.2014
Larumyo hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
19.01.2014 16:30 | zum Beitrag springen

Limari spürte, wie sich Kallisto erst entspannte.. nur um dann ganz plötzlich wieder angespannt zu sein. Irritiert hielt sie inne, sah die Freundin fragend an. Was hatte sie denn?



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).