Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#61

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 05.12.2012 22:43
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto hatte der Vampirin einen Platz neben sich freigehalten und schob ihr das Glas rüber. Schon gut, ich bin dir schließlich was schuldig für die Sache gestern entgegnete sie nur, immerhin hatte sie Limari um einen Teil ihres Gewinns gebracht, aus reinem Egoismus. Die Dämonin überlegte bei der Frage, wenn sie erlich war...hatte sie nicht an sowas gedacht. Worauf stoßen wir jetzt am Dümmsten an? fragte sie sich selbst und kratzt sie am Hinterkopf während sie nach denkt. Stoßen wir auf unsere Kameradschaft an Kamerad war schon ein großer Schritt auf Kallisto zu, okay, eher ein riesiger.

nach oben springen

#62

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 05.12.2012 22:50
von Larumyo • 684 Beiträge

Wenn Limari sich das recht überlegte hatte Kallisto recht. Dennoch sagte sie: >>Schwamm drüber<<, grinste und beobachtete die Reaktion auf ihre Frage. Kallisto nachdenklich zu sehen war... amüsant und so konnte sie sich ein breites Grinsen nur mühsam verkneifen.
Dann hob sie ihr Glas. >>Gut, auf unsere Kameradschaft!<<, sagte sie feierlich und hob Kallisto ihr Glas zum anstoßen hin. Irgendwo in ihrem Unterbewusstsein nahm sie wahr, dass damit eine große Schwelle, was Kallisto anging - überwunden war.


nach oben springen

#63

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 10:46
von Granberia • 661 Beiträge

Die Gläser klirrten lautstark aneinander, ein Wunder das sie nicht unter dem Schwung von Kallisto zerbrachen. Danach tranken beide ein Schluck und nach ein paar Schlückchen mehr wurde aus dem Abend traute Zweisamkeit, auch wenn dutzende Menschen um sie herum feierten. Weißt du, ich will im Leben nichts bereuen, deswegen handle ich so wie ich will. Ich weiß das ich nicht lange leben kann, irgendwann wird meine Kraft nachlassen und ich hab keine Ahnung was dann passiert... erklärte sie ihr sonstiges Verhalten, doch plötzlich wurden sie unterbrochen. Hallo ihr hübschen, können wir euch ein paar Gläser spendieren? lächelte ein junger Mann, hinter ihm seine Kumpels. Doch ehe die beiden Frauen etwas sagen konnten bestellte er schon und sie setzten sich zu ihnen. Warte kurz hier grinste sie und verschwand schnell.

nach oben springen

#64

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 19:15
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari grinste, als die Gläser aneinander schlugen. Dann nahm sie einen größeren Schluck und spürte, wie es ihn ihrem Bauch warm wurde - allerdings hatte das nichts zu bedeuten. Schließlich wurde sie nicht so leicht betrunken. Doch trotz allem stellte sich traute Zweisamkeit ein. >>Mhh...<<, machte Limari und nickte leicht. >>Ich lebe eigentlich... bis mich jemand umbringt..<<, flüsterte sie und sah kurz niedergeschlagen aus. Dann blinzelte sie und sie war wieder wie zuvor.

Dann kam eine Jungsgruppe... und unter ihnen erkannte sie wieder Pluru, doch dieser hielt sich zurück und ließ seinen >Kumpel machen. Eigentlich wollte sie ja wieder ein Getränk bestellen... aber bevor sie etwas sagen konnte wurde schon bestellt. >>Danke!<<, erklärte sie. Dann nickte sie auf Kallistos Erklärung und wandte sich vollständig dem Jungen zu. >>Wie heißt du?<<, fragte sie neugierig - verbesserte sich dann aber: >>Oder eher, wie nennt man dich?<<


nach oben springen

#65

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 19:33
von Granberia • 661 Beiträge

Die Männer grinsten leicht, sahen Kallisto nur kurz hinterher, immerhin gab es da ja noch die Vampirin und diese leif nicht fort. Kallisto hatte sie bereits durchschaut, sie war solchen leuten generell erstmal misstrauisch gegenüber, immerhin wusste man ja nicht was sie vor hatten.
Der Leiter dieser Jungengruppe hatte nun Kallistos Platz eingenommen. Man nennt mich Hermes sprach er mit flirtendem Unterton. Lass die Finger von ihr, sie gehört zu mir sprach eine rauchige Männerstimme. Der mann sah etwas verärgert nach hinten. Hinter ihm ein großgewachsener, rothaariger Mann mit blauen Augen. Es ließ keine Zweifel offen wer es wirklich war, zumindest nicht für Limari, die Kallisto ja besser kannte. Kallisto lächelte nur und drängte ihn nochmal Abstand zu nehmen.

nach oben springen

#66

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 20:34
von Larumyo • 684 Beiträge

Der vampirin gefielen dieses Werben um sie, andererseits fand siee es seltsam. >>ich gehöre niemandem!<<, begehrte sie auf. Von hinten kam: >>hey,ruhig blut!<< versuchte jemand die situation zu retten. Die Stimme kam von Pluru, und Limari blickte ihn an. Auch auf hermes lag ihr blick kurz... noch wusste sie nicht recht, wie sie auf den neuen jungen reagieren sollte.
Bei genauerer betrachtung kam ihr irgendwie der gedanke, dass es kallisto war. >>kalli?<< fragte sie, den namen kürzend.

(Mit e-book sind schnell fehler drin. ._o)


nach oben springen

#67

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 20:40
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto grinste wie immer etwas frech. Jepp, tut mir leid das ich mich verspätet hab, Liebling spielte sie, sie wollten den Jungs eins auswischen. Liebling? fragte der Mann etwas grummelnd nach. Hermes schien alles andere als erfreut und Kallisto erfreute das natürlich umso mehr. Wenn du jetzt die güte hättest deine dreckigen Griffel bei dir zu lassen und schleunigst das Weite zu suchen Auf ihrem, oder jetzt eher seinem, Gesicht lag ein sanftes Lächeln, ganz im Gegenteil zu dem was er sagte. Ein teufel mit süßem Lächeln, sie musste diese Rolle wirklich lieben.

(okay, ich weiß ja selbst wie das ist mit handy)

nach oben springen

#68

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 21:01
von Larumyo • 684 Beiträge

>>kalli, lass gut sein<<, beruhigte sie ihren angrblichen freund und warf der jungsqlique einen entschulfigenden aber auch belustigtrn blick. >>wo bleibt eigentlich kallisto?<<, frsgte sie in die rundd und sah diese kurz aber mit einem vielsagenden blick an, ehe er fragend wurde. >>und musst fu heute nicht eigrntlich arbeiten?<<gab sie ihm bzw. ihr einen grund zu geben, wieder zu verschwinden.


nach oben springen

#69

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 21:15
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto sah verwirrt zu Limari, damit hatte sie jetzt nicht gerechnet. Eigentlich hab ich heute frei...aber wenn du mich nicht hier haben willst seufzte er und trank das Glas aus. Danach drängelte er sich durch die Jungs und lief zurück in eine Ecke wo sie ungestört war. Wieder als Frau murrte sie kurz, Limari hatte ihr den Spaß verdorben. Sie wartete eine ganze Weile ehe sie wiederkam. Hey! Warum ist mein Glas leer?

nach oben springen

#70

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 21:51
von Larumyo • 684 Beiträge

"So meinte ich ds nicht!", rief Limari gespielt verzweifelt. "Ich dachte, du hättest ds zu mir gesagt.." Als sie merkte, dass ihr 'Freund' dennoch gehen wollte griff sie nach seinem Arm. "Bitte,Bitte, bleib da!", flehfe sie und ging ihm noch einige Schritte noch einige Schritte nach,kehrte dann abr zu der Qlique zurück. Dort legte Hermes - nicht geradr taktvoll - einen arm um Limari und zog sie an sich. Die Vampirin aber, die sich in diese Geschichte ein wenig zu sehr hatte einwickeln lassen, schüttelte den Arm hab und versuchte sich an einem Lächeln, welchrs nicht so recht gelingen wollte. Dennoch wollte sie jetzt hier nicht alleine sein...


nach oben springen

#71

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 06.12.2012 21:57
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto maulte kurz die Jungsbande zusammen, machte sie verantwortlich für ihr leeres Glas. Sie sah zu Limari, dann aber wieder zu den kerlen und durfte sich erstmal die Sache über Kalli anhören. Mach Platz das! knurrte sie und stieß Hermes vom Stuhl, so das er zu Boden fiel und setzte sich wieder selbst auf ihren Platz. Limari war damit wieder in Sicherheit vor ihm. Sie bestellte sich einen neuen Drink. So launisch kannte man Kallisto gut.

nach oben springen

#72

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 07.12.2012 15:24
von Larumyo • 684 Beiträge

(sorry, mir ist gestern nichts mehr eingefallen :/)

Limari - noch immer 'traurig' darüber schwieg, wärend die Jungs Kallisto die soeben erlebte Geschichte erzählten. Dankbar lächelte sie, als Kallisto sich wieder ihres Platzes bemächtigte und nahm eine nSchluck aus ihrem Glas. >>Beruhige dich!<<, versuchte sie dann, Kallisto weniger brummig zu stimmen. >>Der wollte dir bloß den Platz warm halten<< Sie grinste kurz und auch aus den Reihen der Jungs kamen kurze Lacher.
Pluru schob sich nach vorn, zwischen Limari und Kallisto blieb er stehen und wandte sich Kallisto zu. >>Und du heißt Kallisto?<<, fragte er und lächelte leicht.

(ich weiß nicht mehr genau, ob dein Name schon erwähnt wurde o_. Wenn nicht tuts mir Leid - ich hab' zwar geschaut, aber nichts gesehen.)


nach oben springen

#73

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 07.12.2012 16:41
von Granberia • 661 Beiträge

(schon okay und nein wurde noch nciht erwähnt, ist jetzt aber net so schlimm)

Von wegen Platz warmhalten! Er hat sich hier breit gemacht, also hab ich ihn auch wie einen Eindringling behandelt entgegnete Kallisto nur und funkelte Hermes an, welcher sich nun etwas zurück hielt. Sie trank einen großen Schluck und blickte dann verwirrt zu Pluru, ihre Augen wurde etwas schmaler. Ja...und? Sie stellte das Glas ab und sah ihn fragend an.

nach oben springen

#74

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 07.12.2012 17:21
von Larumyo • 684 Beiträge

(Mist :o Wenn du magst änder' ich das nochmal o_.)

Limari seufzte leicht .Die Situation schien nicht mehr zu retten zu sein. Aber gehen wollte sie auch nicht. Seltsam. Still beobachtete sie die Qlique und Kallisto - diese hörte sie allerdings mehr.
>>Einfach so<<, erwiderte Pluru erheitert und musterte das Mädchen kurz. Sie schien ziemlich... launisch zu sein. Ein Charakterzug, den er nicht so sehr mochte. Er mochte es lieber, wenn man Leute einschätzen konnte.


nach oben springen

#75

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 07.12.2012 17:48
von Granberia • 661 Beiträge

(nö nö, lass ruhig)

Kallisto schaute Pluru wieder eine Weile schweigend an, fing dann an zu grinsen. Sie überschlug die Beine und lehnt sich an die Threse. Dein Name ist Pluru, richtig? fing sie nun von sich aus an. Sie sah kurz zu Limari. Die anderen Männer zogen sich Stühle heran um bei ihnen zu sitzen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).