Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#166

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 20:17
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Mhh..<<, machte sie und war noch immer etwas skeptisch, sagte aber nichts mehr zu diesem Thema.
Begierig lauschte sie auf die Antwort, welche ihr gegeben wurde. Dann wurde sie stutzig. >>Aber wenn das schon eine Weile her ist - wieso hat es dann die Männer so erschreckt?<<, wollte sie wissen. Sie setzte sich zu Kallisto, gefrühstückt hatte sie ja schon.


nach oben springen

#167

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 20:22
von Granberia • 661 Beiträge

Sie zieht nicht mehr durch die Lande, ist aber doch noch da. Ich liebe es die Männer so geschockt zu sehen. Sie tun so als wären sie die stärksten und jede Frau braucht Schutz, doch obwohl Gavrill lange Zeit verfolgt wurde hat sie nie jemand fangen können, es liegt eben nciht in ihrer Natur sich von jemanden besiegen zu lassen Sie grinste breiter als vorhin, sah Limari fragend an. Nah, nah, wann springt der Funke?

nach oben springen

#168

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 20:29
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari sah ins Leere, während sie versuchte, die Worte zu verstehen. Dann - endlich - sah sie Kallisto an. Wunderte sich über das breite Grinsen. Sah das erwartungsvolle Blitzen in ihren Augen. >>Bist du..? Nein, nein, das kann nicht sein<<, fragte, überlegte die Vampirin laut und beobachtete Kallistos Miene.


nach oben springen

#169

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 20:35
von Granberia • 661 Beiträge

Kallistos Miene wurde bestialischer, ihr grinsen schräg und wirkte irgendwie frech. Ihr fielen die Zähne aus, wurden ersetzt durch spitzere, die Eckzähne lang und spitzt, die Zähne dahinter sogar noch ein Stück länge. Ihre Haare wurden länger, wellten sich leicht. Über ihre nase von einem ohr zum anderen zog sich wieder die Naht, ebenso wie um den ganzen Hals einmal. Sie wurde größer, so das sie fast mit dem Stuhl umkippte und auch die Muskeln machten es ihr schwerer das Gleichgewicht zu halten, aber sie hielt es. Aus roten Augen sah sie Limari an. Dachte schon du kommst nie drauf! lachte sie, das war eindeutig die Stimme die Limari auf dem mark gehört hatte, kurz bevor dieses Monster Sentor Charles den Kopf abgebissen hatte.

zuletzt bearbeitet 09.12.2012 20:36 | nach oben springen

#170

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 20:41
von Larumyo • 684 Beiträge

Neugierig beobachtete die Vampirin die Veränderung, die mit Kallisto vorging. >>Du?.., fragte sie verwundert, da sie die Stimme wiedererkannte. Gesehen hatte sie dieses... Monster, anders konnte sie es nicht beschreiben, zum Glück nicht. Aber schon die Stimme jagte ihr einen Schauer über den Rücken.

(Schreibblockade ,_. Ich weiß nicht, was ich noch schreiben soll...)


nach oben springen

#171

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 20:54
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto oder Gavrill wie ihr Erstname lautete grinste immernoch. Ja, ich. Ich habe Senator Charles den Kopf auf dem markt bei seienr Rede abgebissen und weitere werden folgen. Es hat durchaus seinen Vorteil sein Äußeres zu verändernerklärte sie und war auch noch stolz auf ihre Tat. Als nächstes kommt Senator Frangile

nach oben springen

#172

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 21:12
von Larumyo • 684 Beiträge

Etwas... angeekelt über den offen zur Schau getragenen Stolz wusste Limari nicht so recht, was sie sagen sollte. Weshalb hatte sie diesem Mann auf dem Markt den Kopf abgebissen - und weshalb werden weitere folgen - insbesondere Senator Frangile?
>>Warum?<<, fragte Limari schließlich.


nach oben springen

#173

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 21:16
von Granberia • 661 Beiträge

Sie haben den Alten angegriffen, sie wollen diese Gilde loswerden. Eigentlich ist es mir egal, doch es liefert mir berechtigten Grund sie umzubringen. Früher oder später hätte der Gildenmeister mich sowieso auf diese Männer angesetzt. Damit seiner Gilde nicht passiert schickt er mich freiwillig ins offene Kreuzfeuer, nur dazu bin ich gut genug wies scheint. Aber es ist okay, ich fröne meinem Drang, ich lebe ohnehin nicht lange erklärte sie. Der Arzt und der meister waren also eingeweiht über dieses Monster und der Meister nutzte sie sogar aus.

nach oben springen

#174

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 21:22
von Larumyo • 684 Beiträge

>>Aber,,,<<, machte Limari, schwieg dann aber. Weshalb förderte der Gildenmeister das auch noch - und weshalb wollte Kallisto dies sogar? Verwirrt stand sie auf. >>Mhh.. darüber muss ich nachdenken... <<, meinte sie und lächelte entschuldigend. >>Ich muss heute über so viel nachdenken<<, verbesserte sie sich, fügte aber hinzu: >>Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, wenn ich in mein Zimmer gehe..<<
Sie winkte / wank noch kurz, dann ging sie und setzte sich - in ihrem Zimmer angekommen - auf ihr Bett,


nach oben springen

#175

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 21:27
von Granberia • 661 Beiträge

Endlich! dachte sie als Limari entlich weg war und öffnete ihren Mund. Blut lief heraus, sie hatte sich mühegegeben es solange im Mund und Kehle zu behalten obwohls sie sich mit ihr unterhalten hatte. Scheiße! fluchte sie als sie auf die Blutpfütze schaut, ihr eigenes Blut, sie sieht ihr Spiegelbild darin. Sie nahm sich einen Lappen und wischte notdrüftig die Pfütze weg, man sah aber noch die Reste. Sie änderte ihr Aussehen zurück und lief aus dem Wohnheim um sich bis zum abend noch die Beine zu vertretten. Sie würde niemanden zeigen das es ihr nciht gut ging, sie wollte keine Schwäche zeigen.

nach oben springen

#176

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 21:33
von Larumyo • 684 Beiträge

(ich dachte grade o_. xD)

Limari seufzte leise, legte sich hin und schloss die Augen, während sie den ganzen Tag revue passieren ließ. Auf ihrem Gesicht breitete sich ein sanftes Lächeln aus, als sie zu der Stelle kam, an der sie Hermes wiedergetroffen hatte.. wie er sie bei ihrem Raubzug entdeckt und überrascht hatte. Gleichzeitig wurde aber auch ihre Sorge wieder geweckt. Was passierte, sollte sie wirklich schwanger sein?
Über diesen Sorgen nickte sie ein... wobei ihr Schlaf dadurch nicht gerade ruhig wurde.


nach oben springen

#177

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 21:43
von Granberia • 661 Beiträge

(xDD das erste was ihr einfällt wenn ihr freundin geht: na endlich!! xDD ne ne)

Kallisto lief durch die Gassen und sah sich auf den Markt um, der Blutfleck war noch dort, niemand hatte ihn entfernt. Sie erinnerte sich an ihrer Vergangenheit, lehnte sich an die Wand und schwelgte in Erinnerungen. Sie sah sich mit einem weiteren kleinen Mädchen und einem Jungen, sie selbst vielleicht gerade mal 6 Jahre. Alle drei waren dreckig, schienen auf der Straße zu leben, sie war vor ihren Eltern geflohen. obwohl sie nichts hatten schien sie glücklich gewesen zu sein, sie hatte ihre Freunde gehabt. Sie sah sich selbst vor dem geistlichen Auge wie sie mit den beiden fangen und verstecken spielte. Sie schüttelte den Gedanken ab, es hatte keinen Sinn in Erinnerungen zu schwelgen. Was zählte war das Hier und Jetzt. Sie hielt sich noch einmal vor Augen wie ihre Freunde gestorben waren. Das Mädchen von Soldaten vergewaltigt und erstochen, der Junge halb zerfetzt in der ganzen Gasse verteilt. Dazu gesellten sich die Innereien der Soldaten nachdem Gavrill sie alle getötet hatte aus Rache. Seit dem Tag konnte sie damit nicht mehr aufhören.

nach oben springen

#178

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 22:52
von Larumyo • 684 Beiträge

(Genau xD)

Limari schreckte auf. Sie wusste nicht, weshalb.. doch sie musste zu Hermes. Deshalb stand sie auf, zog sich um und machte sich auf den Weg. Unterwegs überlegte sie, was sie eigentlich bei ihm wollte. Schließlich entschloss sie, dass es reichen musste l, dass sie ihn hatte sehen wollen.
Vor seinem Haus angekommen stand sie vor dem nächsten Problem: wie sollte sie hinein kommen? Sein Grinsen überzog ihr Gesicht, als sie das offene Fenster entdeckte. Schnell und behände schwang sie sich hinauf und kletterte hinein. Sie sah sich um.. sie schien im Bad ggelandet zu sein.


nach oben springen

#179

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 22:56
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto beobachtete die blutige Stelle noch eine Weile, dann löste sich sich von ihr und ging weiter, ziellos, Hauptsache raus aus der Gilde.

Hermes schlief noch immer auf dem Sofa, er war eigentlich kein solcher langschläfer, aber er hatte ja gestern guten Sex gehabt und außerdem einiges an Wein getrunken, schon bevor Limari gekommen war. Er wurde wach als er aus dem Bad etwas hörte und sah fragend zur Tür.

nach oben springen

#180

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.12.2012 23:05
von Larumyo • 684 Beiträge

Die Vampirin öffnete leise die Tür, sie wollte Hermes erschrecken. Dann aber sah sie, dass er schon wach war und lies das Schleichen bleiben. Ich wollte dich sehen.., erklärte sie ihr kommen und lächelte unsicher. Sie wusste nicht recht, wie er auf ihr Erscheinen reagieren sollte.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).