Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#886

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:00
von Larumyo • 684 Beiträge

Besorgt haftete Limaris Blick an Kallisto. Es sah ein wenig.. seltsam aus, wie sie lief. Doch im Großen und Ganzen schien alles okay zu sein. Keine Ahnung.., murmelte sie als Antwort.
Doc? half sie Kallisto beim Rufen.
Irgendwie irritierte sie etwas daran, dass der Doc nicht da war. Sonst war er zumindest immer in Rufweite - doch wenn Kallisto ihn auch nicht erschnüffeln konnte musste er ja weiter weg sein...
Kannst du.. ihn riechen?, fragte sie nach.

nach oben springen

#887

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:08
von Granberia • 661 Beiträge

Je mehr Schritte sie machte, desto mehr gewöhnte sie sich wieder ans laufen. Sie rief weiter mit Limari, doch dann schnüffelte sie auch wieder. Da entlang meinte sie und folgte der Spur die sie aufgeschnappt hatte. ...Ich komm mir vor wie ein Hund bemerkte sie jetzt und seufzte, folgte aber einfach weiter. Sie gingen ins Wohnhaus, dort war der Doc damit beschäftigt jemandem in der Küche die hand zu zu nähen, er hatte sich wohl geschnitten. Sie wartete bis er fertig war, dann stellte sie ihm das Fläschchen hin als der Tollpatsch endlich wieder weg war. Wissen sie etwas darüber? fragte sie nach. Nein, was ist das? fragte er und sah es sich genauer an. Medizin vom Gildenmeister

nach oben springen

#888

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:13
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari ging nur einen halben Schritt hinter Kallisto her, sodass sie eigentlich neben ihr lief. Tut mir Leid.., murmelte sie. Du sollst dich nicht wie ein Hund fühlen - und du bist auch keiner. Da war sie sich ganz sicher.
Da gingen sie ins Wohnhaus. Aufmerksam sah Limari sich um, bis sie den Doc entdeckte. Als Kallisto stehen blieb um zu warten lief sie beinahe in sie hinein. Ungeduldig wartete sie, bis er mit Nähen fertig war und atmete schließlich erleichtert auf, als er Zeit für sie hatte.
Der Doctor schien sich aber genauso unsicher zu sein, wie sie beide es waren.. zumindest kam es Limari so vor.

nach oben springen

#889

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:21
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto lächelte nur darüber als Limari dies sagte. Ich weiß doch, es fiel mir nur gerade auf schmunzelte sie und schleckte ihr sanft über die Lippen, wandte sich dann aber wieder dem Doc zu. Dieser beäugte immernoch die Medizin, fürn gefühlte Stunden so kam es Kallisto vor. Ich hab wirklich keinen Schimmer was es ist seufzte er. Tut mir leid ihr beiden. Wo wir gerade dabei sind, wie geht es dir Kallisto? Es ist aushaltbar entgegnete sie nur seufzend. Nachdenklich sah er zu ihr, dann zu der Medizin.

nach oben springen

#890

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:42
von Larumyo • 684 Beiträge

Trotzdem..., meinte Limari ein wenig niedergeschlagen.
Die Zunge auf ihren Lippen irritierte sie, dennoch öffneten die Lippen sich einen winzigen Spalt breit. Doch der Doc war auch noch da und so schloss sie die Lippen, sobbald Kallisto aufhörte. Auch sie beäugte den Doc, wie er da das Fläschchen betrachtete.
Enttäuscht, dass er nicht Bescheid wusste, seufzte sie und ließ den Kopf ein wenig hängen. Doch.. der Gildenmeister würde schon keine gewöhnliche Medizin herbeischaffen...

nach oben springen

#891

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:47
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto bemerkte Limaris Zurückhaltung und lächelte nur schwach darüber. Ist schon okay, er weiß längst von uns...so wie meine Brüder flüsterte sie ihr zu und wandte sich abermals an den Doc. Was nun? Was machen wir? fragte Kallisto ratlos. Naja, ich weiß es auch nicht. Aber vielleicht hilft es ja. Gebe es noch einen anderen grund für Medizin? meinte er nur und sah die beiden jungen Frauen an. Kallisto sah zu der Medizin und seufzte leicht, sie wusste es genauso wenig. Zögernd nahm sie das Fläschchen wieder an sich.

nach oben springen

#892

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:50
von Larumyo • 684 Beiträge

Langsam nickte Limari und lächelte entschuldigend. Es war nur irgendwie.. neu, so vor den anderen.
Nachdem der Doc das Fläschchen wieder zurückgereicht hatte meinte Limari: Wenn du die Medizin testen willst... bitte nur, wenn der Doc da ist... und ich, bat sie leise.
Ich will nicht, dass du alleine bist, falls etwas passiert..

nach oben springen

#893

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 09.07.2013 23:55
von Granberia • 661 Beiträge

Sollen wir sie denn testen? fragte sie nach und sah die Flüßigkeit darin an. Lasst uns erstemal ins Arzthaus zurück gehen schlug sie vor um zumindest solange -wenn es auch nur kurz war- davon ablenken konnte. Sie nahm Limari an die hand und lief mit ihr dort hin, nachdenklich und das Fläschchen nicht außer Augen lassend.

nach oben springen

#894

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 10.07.2013 00:00
von Larumyo • 684 Beiträge

Ich weiß es nicht.., murmelte sie. Auf den Vorschlag nickte sie und folgte Kallisto ins Arzthaus, doch anstatt einfach weiterzulaufen blieb sie mitten in der Tür stehen, stellte sich auf die Zehenspitzen und drückte Kallisto einen sanften Kuss auf den Mund.
Nun erst folgte sie der Freundin hinein...

nach oben springen

#895

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 10.07.2013 00:07
von Granberia • 661 Beiträge

Überrascht blcikt sie zu ihrer Freundin, erwiedert den Kuss aber sanft. Wofür war das? fragte sie leise, es kam so aus heiterem Himmel. Oder fühlt sie sich in diesem Haus sicher? überlegte sie für sich und lächelte. Ich sollte es probieren, oder? fragte sie nochmals, etwas unsicher. Irgendwas hat es ja damit auf sich

nach oben springen

#896

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 10.07.2013 00:16
von Larumyo • 684 Beiträge

Einfach so, erwiderte sie lächelnd. Muss es denn immer einen Grund haben?
Sollte Kallisto es ausprobieren?
Limari behagte diese Sache nicht wirklich - sie wussten nicht, was es war, was der Gildenmeister vorhatte und was diese Medizin bewirkte. Was, wenn der Gildenmeister doch etwas gegen Kallisto ausgeheckt hatte?
Doch schließlich nickte sie langsam. Aber bitte nur, wenn du dir einigermaßen sicher bist...

nach oben springen

#897

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 10.07.2013 00:22
von Granberia • 661 Beiträge

Nein muss es nicht entgegnete sie und gab ihr ebenfalls kurz einen Kuss. Sie war sich wirklich unsicher bei der Sache, jedoch brachte es dem Gildenmeister nichts sie los zu werden, immerhin gab es da noch den ein oder anderen den er von ihr getötet haben wollte. Außerdem starb sie so oder so früher oder später, da musste er nicht nachhelfen. Nagut, dann mal auf gut Glück seufzte sie und öffnete die Flasche und roch. Es stank erbärmlich nach Kräutern, so wie jede Medizin eigentlich. Sie zögerte noch kurz, wenn man genau hinsah zitterte sie, ja, kallisto hatte Angst. Sie setzte an und trank, ihr Blick wanderte dabei zu Limari.

nach oben springen

#898

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 10.07.2013 00:26
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari lächelte sanft, versuchte, nicht so viel der Besorgnis durchschimmern zu lassen. Doch sie wusste, dass es eigentlich nichts brachte, dazu kannte Kallisto sie zu gut. Mit bangem Herzen verfolgte sie, wie die Flüssigkeit in Kallistos Mund und somit in ihren Darm verschwand.
Limari stellte sich nah zu Kallisto. Sie wollte einen möglichen Sturz abfangen, wenn sie konnte, oder es gar nicht erst soweit kommen lassen.
Vorsichtig griff sie nach der freien Hand..

nach oben springen

#899

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 10.07.2013 00:34
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto ließ das Fläschchen auf den Tisch fallen und streckte die Zunge heraus und schauderte angewiedert. Wieso musste alles was Medizin oder ähnliches war so wiederlich schmecken? Sie begriff es nicht.
Sie wartete geduldig auf irgendein Anzeichen, aber außer das ihr schwindlig wurde bemerkte sie nichts. Sie umfasste die Hand und setzte sich Sicherheitshalber. Nach und nach aber schlug ihr Herz immer langsamer, ihre Lunge arbeitete nicht richtig. Sie hielt sich den Brustkorb. Wa-was?! fragte sie sich, sprechen war schon nciht mehr möglich. Mit einem Schlag setzte die Wirkung ein und es kam zu einem stillen und heimlichen versagen der lebenswichtigen Organe, sie war vollkommen gelähmt. Der Arzt bemerkte das etwas nicht stimmte. Er hob ihren Kopf an und überprüfte die Reaktion, bemerkte wie schlaf der Kopf in seiner hand lag und wie keine Reaktion mehr kam, bis auf das sich die Pupille noch etwas zusammen zog. Sie war noch nicht tot, aber es kam. Unruhig riss er seinen Schrank auf und suchte nach einem anderen Medikament.

nach oben springen

#900

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 10.07.2013 17:35
von Larumyo • 684 Beiträge

Forschend sah Limari ihre Freundin an. Was war los?
Was..?, fragte sie verwirrt. Kallistos Reaktion auf das 'Medikament' war wirklich seltsam. Sie öffnete den Mund, ohne etwas zu sagen... und hielt still, bewegte sich gar nicht mehr. Kallisto!, versuchte sie, ihre Freundin in der Wirklichkeit und im Hier und Jetzt zu behalten. Bleib bei uns!
Es war seltsam, den Doc so unruhig zu sehen. Es zeigte Limari, dass sie nichts tun konnte...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 110 Themen und 3100 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).