Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#841

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 17:50
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto wusste das sie kein Anrecht auf Limari hatte. Sie waren beides Frauen und sie waren noch nicht einmal zusammen, aber das war ihr egal. Sie war Diebin von Beruf und sie würde alles daran setzen Limari zu stehlen, von was und wem auch immer. Ich hab überlegt...bald wirst du kürzer treten müssen, dann wäre es denke ich ein gutes Zeitpunkt das wir dein Leben etwas umkrempeln. Versteh mich nicht falsch, ich mag die Diebesgilde, aber vielleicht wäre es besser nicht direkt hier im Trubel der Großstadt zu leben, mit all den Wachen und Rittern. Vielleicht wäre ja etwas ruhigeres ganz passen und vielleicht sollte ich anfangen mein Leben in den Griff zu bekommen solange es noch die Chance dazu gibt erzählte sie und lächelte sanft. Weißt du noch als ich damals sagte ich lebe so um nichts zu bereuen? Daran hat sich nichts geändert und deshalb muss ich auch mein Leben verändern. Ich will bei dir sein, dir eine Stüze und Hilfe sein...ich dachte daran vielleicht die Schule zu besuchen, die für Dämonen. Ich habe das immer außer Acht gelassen, doch mir wird jetzt erst richtig bewusst das es vielleicht besser wäre sich dem Fluch anzunehmen und etwas daraus zu machen gab sie weiter ihre Entschlüsse preis. Limari musste bestimmt denken das sie träumte. Diese Worte machten alle Sinn, hinter ihnen steckten tiefe Gedanken und jedemenge Entschlossenheit und sie kamen tatsächlich von Kallisto! Die Frau die Limari als wiederspenstige und aggressive Frau kennengelernt hatte, die sich bisher nie belehren ließ oder auch nur die Meinung anderer hören wollte, wenn sie nicht gerade von Limari kamen.

(schon okay, wenigtens schreibst du mal wieder)

zuletzt bearbeitet 15.05.2013 18:15 | nach oben springen

#842

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 19:09
von Larumyo • 684 Beiträge

(tut mir Leid :/)

Erstaunt über die Worte blickte Limari auf. Das sollte Kallisto sein? Die Kallisto, die sie früher hatte nicht ausstehen können? Die, die sonst bei soetwas immer Widerworte gefunden hatte?
Ein wenig irritiert starrte Limari die Dämonin an, nickte dann langsam. Das.. ist einleuchtend, meinte sie schließlich. Nachdenklich sah sie ins Leere. Und dann..., fuhr sie langsam fort, könnten wir zumindest behaupten, ich wäre verheiratet... und irgendwann kommt dann die.. gestellte.. Nachricht, dass der Vater verstorben ist? Fragend sah sie Kallisto an. Dann wäre das Kind kein richtiges uneheliches Kind mehr..., flüsterte sie nun.
Egal was du tust, entschied sie plötzlich, Ob du nun zur Schule, ins Ausland, in eine Stadt oder sonstwohin willst... ich werde mitkommen!

nach oben springen

#843

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 20:40
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto konnte selbst kaum glauben was sie da sagte, aber auch sie befand es für das beste. Ja, genau. Hier in der Stadt fällt so eine Lüge auf, aber auf dem Dorf kümmert sich keiner darum wesen Kind es ist, wenn du eine "Witwe" bist nickte sie und lächelte dann etwas amüsiert. Ihre sonst so brave Limari machte sich Gedanken was sie am besten lügen sollte. Das zweite hätte sie jedoch nicht von Limari gedacht. Etwas erstaunt sah sie Limari an, umarmte sie dann aber überglücklich mit ihrem heilen Arm. Du hast ja keine Ahnung was mir das bedeutet

(ist okay)

nach oben springen

#844

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 20:45
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari nickte. Ja.. und die Luft auf dem land.. ist gesünder. Denke ich, meinte sie. Vorsichtig boxte sie der Freundin in die Seite als sie das amüsierte Lächeln sah.
Etwas zu fest wurde sie gedrückt, doch sie ließ es über sich geschehen. Wenn sie ehrlich war hatte sie auch gar nichts gegen diese feste Umarmung. Aber ich weiß, dass es mir viel bedeutet, dass wir... zusammen bleiben, flüsterte sie. Eine zarte Röte kroch nun in die etwas bleichen Wangen und Limari lächelte zu Kallisto auf.

nach oben springen

#845

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 20:50
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto kicherte, das Boxen tat nicht weh. Das zweite Mal seit dem Limari sie kannte und diesen Laut schenkte sie auch nur ihrer Freundin, jemand anderes hatte sie noch nie kichern hören. Ja, frischer und weniger dreck auf jedenfall. Außerdem gibt es im Dorf immer Arbeit bestätigte sie. Ein guter Anfang für die beiden und auch später für das Kind. Doch dann schlich sich auch in Kallistos Gesicht die Röte, die dort normalerweise nichts zu suchen hatte. Oh...ist das so? murrmelte sie plötzlich verlegen, ausgerechnet sie.

(hatte heut dafür zeit ein cooles bild zu painten^^)

zuletzt bearbeitet 15.05.2013 20:51 | nach oben springen

#846

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 21:00
von Larumyo • 684 Beiträge

(Oii - zeig mal! *-*)

Sie kicherte!
Glücklich, diesen Laut erneut vernehmen zu dürfen kuschelte sie sich an die Freundin, blickte aber zu ihr hoch. Stimmt..., meinte sie und grinste.
Verwundert nahm Limari den roten Schimmer auf Kallistos Wange, die Verlegenheit, die sie so überhaupt nicht kannte. J-ja.., meinte sie dann, ein wenig unsicher, ob sie etwas Falsches gesagt hatte.

nach oben springen

#847

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 21:06
von Granberia • 661 Beiträge

(Link)

Kallisto zog sie etwas mehr zu sich, soweit es ihre zahlreichen Wunden zuließen. Dann wäre das geklärt, wir müssen ja nicht dutzende Tagesreisen von der Stadt entfernt sein, es reicht ja auch ein Dörfchen in der Nähe, vielleicht sogar mit Handelsstraße lächelte sie, strich Limari sanft durchs Haar. Kallisto war etwas nervös, spielte vorsichtig mit einer Strähne von Limaris Haaren. ...Das heißt...du mich auch, oder?...dann könnten wir doch, du weißt schon...ich meine wir, du und ich...

nach oben springen

#848

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 21:24
von Larumyo • 684 Beiträge

(WoW *-* Das ist voll cool! °-°)

Limari nickte auf die erste Aussage, bei der zweiten schaute sie etwas verwirrt. Diese Nervosität.. war sonst gar nicht Kallistos Art und Limari verstand nicht recht, was ihre Freundin ihr sagen wollte.
Doch.. sie nickte trotzdem, schließlich hatte es irgendwie.. mit ihr zu tun und es musste positiv sein, wenn es von Kallisto kam!

(du.. ich muss ins Bett o.O Bis morgen? )

nach oben springen

#849

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 15.05.2013 21:28
von Granberia • 661 Beiträge

(thx^^ hab seltsamerweise nichtmal 2 stunden gebraucht^^)

Kallisto bemerkte das ihre Freundin nicht verstand und seufzte innerlich. Sie war zu nervös, trotzdem ließ sie Limaris Haare in Ruhe und griff nach ihrer Hand. Sie führte sie zu ihrer Brust, wo das Herz kräftig und schnell schlug weil sie so aufgeregt war. Was ich sagen wollte...du und ich...mehr als nur Freundinen brachte sie mühsam heraus, es färbte sich fast ihr ganzes gesicht rot und der Puls wurde nochmals schneller.

(*seufz* ja, okay, ich bin eh jeden tag hier)

nach oben springen

#850

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 16.05.2013 06:47
von Larumyo • 684 Beiträge

(cool ^^)

Verwundert spürte die den viel zu schnellen Puls und gerade, als sie deswegen etwas sagen wollte, sprach Kallisto aus, was sie zuvor schon einmal formuliert hatte - nur, dass es diesmal viel klarer war.
Danach wurde der Puls nochmals schneller und sie blickte auf, in Kallistos Gesicht - das nun ganz rot war. J..ja, nickte sie schließlich. Das was sie für Kallisto empfand war schon längst über eine normale Freundschaft hinausgewachsen.

nach oben springen

#851

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 16.05.2013 07:05
von Granberia • 661 Beiträge

Überglücklich sah Kallisto ihre absofortige Partnerin an, man sah Erleichterung und tiefe Zuneigung in ihrem Gesicht. Ihr Puls rasste immernoch, aber sie war nicht mehr so nervös. Ich liebe dich flüsterte sie und küsste sie. Kallisto verkreuzt ihre mit Limaris Fingern an ihrer Brust.

nach oben springen

#852

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 16.05.2013 14:31
von Larumyo • 684 Beiträge

Lächelnd aber ein wenig unsicher blickte Limari zu Kallisto auf. Der Puls raste doch immer, aber Kallistos Unruhe war verschwunden.
)I-ich dich auch!, flüsterte sie zurück. Hatten sie diese 3 magischen Worte jemals gesagt? Limari konnte sich nicht daran erinnern. Und Her-.. stop! Ihn mit Kallisto zu vergleichen war falsch!
Sanft erwiederte Limari den Kuss und drückte kurz die Finger Kallistos, als diese sich mit ihren verkreuzten.

nach oben springen

#853

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 16.05.2013 15:37
von Granberia • 661 Beiträge

Nach und nach beruhigte sich auch Kallistos Puls und sie löste sich langsam von ihr. Limari hatte es tatsächlich gesagt! Zu ihr, Kallisto, und keinem anderen!
Hier im Bett zu liegen war wirklich nervig, aber sie wusste das sie es nicht verlassen sollte, auch Limari machte sich Sorgen. Wohlwissend das du und der Doc mich wieder ans Bett ketten würden wenn ich jetzt aufstehe mach ich dir einen Vorschlag. Ich ruh mich heute brav aus, dafür machen wir dann morgen einen Ausritt in die Dörfer und sehen uns schonmal ein bisschen um, fair genug? lächelte sie und erwiederte den sanften Druck der Finger.

nach oben springen

#854

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 16.05.2013 18:36
von Larumyo • 684 Beiträge

Sie musste grinsen. Klar würde ich dich wieder anketten!, erklärte sie, wenn es deiner Gesundheit gut tut
Über den Vorschlag dachte sie nach. Es war... eigentlich eine gute Idee - eigentlich. Aber nur, wenn der Doc das Einverständnis gibt, meinte sie langsam, besorgt. Aber sobald er sein Einverständnis gibt sind wir unterwegs, versprach sie.

nach oben springen

#855

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 16.05.2013 19:10
von Granberia • 661 Beiträge

Sie schmunzelte. Dacht ich mir...aber solange du es bist lass ich mich anketten, wenn du dir dann nichtmehr soviele Sorgen machen musst entggnete sie mit einem Lächeln. Die Einverständniss des Arztes war ihr so ziemlich egal, aber es ließ sich wohl nichts ändern. Vielleicht ist es auch ganz gut ab und an auf andere zu hören dachte sie noch.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 110 Themen und 3100 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).