Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#466

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 21:38
von Larumyo • 684 Beiträge

Was ist, wenn?, fragte sie ihn und fuhr mit dem Finger über die blutende Wunde. So lief sie zumindest nicht Gefahr, wirklich 'aufgegeilt' zu werden, um seine Worte zu verwenden. Genießerisch leckte sie sich das Blut von dem Finger.
Sie lachte auf. Glaub ihm nicht. Ich habe mit ihm mein 'Erstes Mal' gehabt und mit niemand anderem geschlafen - also, woher soll ich ihm ein Kind unterschieben? Außerdem werde ich sojemandem auf keinen Fall an mein Kind heranlassen!


nach oben springen

#467

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 21:45
von Granberia • 661 Beiträge

Er murrte weiter, merkte das es aussichtslos wurde. "Du Schwein!" rief die Frau und schlug ihn, weinend rannte sie aus dem haus. Er zischte auf. Jemand tippte auf ihre Schulter, der Sukkubus von gestern von dem Fest war erscheinen, hatte die Fährte der Beiden verfolgt. Doch ihre Gier nach Lebensenergie gab ihr nun ein neues Ziel als Kallisto. Darf ich? fragte sie. Limari wusste über diese Wesen bescheid, sie würde ihm mit Sicherheit das verhunzen was er eigentlich so leibte, schlimmer noch, sie würde ihn erniedrigen, denn sie schien deutlich eine dominante Frau ihrer Spezies zu sein. Das was er täglich tat würde ihm zum Verhängniss werden. Wie ein Tausch, verstehst du? Ich ihn und du bekommst dafür deinen Feuerschopf

nach oben springen

#468

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 21:57
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari hatte zumindest ihr halbes Ziel erreicht. Dann spürte sie etwas auf ihrer Schulter. Schon allein an der Aura, die erschien, wusste Limari, wer es war. Moment, gleich, nickte sie nach kurzer Überlegung. Dann strich sie doch noch mit der Zunge über die Wunde um sein Blut erneut zu kosten. Neugierig wartete sie auf die Reaktion von Hermes.


nach oben springen

#469

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:02
von Granberia • 661 Beiträge

Der Sukkubus grinste zufrieden und lehnte sich zurück und genoss die kleine Show. Hermes murrte. Sag ichs doch, Bluthure faucht er sie an. Wenn dann war es sein Blut, nicht ihres. Der Sukkubus wedelte elicht mit dem Schweif, dessen Spitze herzförmig war. Darf ich? fragte sie nun, fast schon ungeduldig. Darf ich wenigtens noch eine Frage vor dem Tausch los werden?

nach oben springen

#470

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:24
von Larumyo • 684 Beiträge

Lieber so etwas wie ein unstillbarer, eiler Gockel, erwiederte sie. Dann wich sie ein Stück zurück, überließ ihn dem Sukkubus. Was für eine Frage denn?


nach oben springen

#471

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:29
von Granberia • 661 Beiträge

Verpass ich viel wenn ich mit ihm statt mit dem Feuerschopf schlafe? fragte sie neugierig nach. Sie wartete auf eine Anwort, stattdessen bekam sie nur irritierte Blicke. Ehm? Ihr habt am Abend nicht miteinander geschlafen? ist ja komisch.... meinte sie dann, schleuderte Hermes zugleich einen Wink ihrer Magie entgegen und ließ ihn wie eie Marionette ins Schlafzimmer laufen.

nach oben springen

#472

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:32
von Larumyo • 684 Beiträge

Völlig verwirrt sah Limari den Sukkubus an. Um sie allerdings nicht erneut auf Kallistos Fährte zu lenken schütelte sie sacht den Kopf. Mach mit ihm, was du willst, flüsterte sie dem Sukkubus zu und verschwand aus dem Haus. Draußen lehnte sie sich ersteinmal an die Wand um sich zu beruhigen.
Schließlich raffte sie sich auf und ging langsam zurück zu Kallisto.


nach oben springen

#473

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:38
von Granberia • 661 Beiträge

Der Sukkubus zuckte nur mit den Schultern und folgte Hermes dann, hier würde er nicht mehr lebend rauskommen.
Kallisto schlief bereits weider, fühlte sich so unendlich schwach. Sie würde so einiges dafür tun das die Wunden schneller heilten, so wie sie es sons taten.

nach oben springen

#474

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:41
von Larumyo • 684 Beiträge

Es dauerte länger als der Hinweg, bis sie zurück war. Sie musste sich auf dem nach Hauseweg erstmal fassen... aber ihr ging es seltsamerweise besser. Aber... sie brauchte lut! Andererseits hatte sie Kallisto versprochen, so schnell wie möglich zurück zu sein - ob diese den Zettel gelesen hatte?
Nach kurzem hin und her beschloss sie - trotz dem Blutdurst - zu kallisto zu gehen. Sie musste nur aufpassen, dass sie sich kontrollierte.


nach oben springen

#475

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:49
von Granberia • 661 Beiträge

Als die Tür aufging wurde Kallisto wieder wach und sah sich suchend um. Sie entdeckte Limari. Sie wusste nicht wie sie sich fühlen sollte. Einerseits war sie überglücklich das sie wieder da war, bei ihr, an ihrer Seite. Andererseits war es geradezu quälend. Ihren Blutdurst zu kontrollieren würde schwer werden, im ganzen Raum roch es nur nach Blut, Kallistos Blut.

nach oben springen

#476

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:54
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari schluckte, als ihr der Blutgeruch entgegenschlug und schloss für einen Moment die Augen. Wie lange halte ich das durch?, fragte sie sich selbst im Stillen. Dann öffnete sie die Augen und trat ein, langsam, nur keine schnellen Bewegungen!
Wie geht es dir?, fragte die 'Durstige' nach einem 'Ich bin wieder daa!' Die Vampirin war etwas blass um die Nase - die Sache mit Hermes hatte sie noch nicht ganz verdaut. Aber sie war dem Sukkubus auf eine seltsame Weise dankbar, dass sie ihr die Arbeit abgenommen hatte. Außerdem ging es ihr besser, seit sie erkannt hatte, wie erbärmlich und bemitleidenswert er in Wirklichkeit war.
Langsam setzte sie sich wieder auf den Hocker.


nach oben springen

#477

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 22:59
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto wandte den Blick immernoch etwas müde zu ihr. Nicht so gut. ich kann mich nciht viel bewegen, die Wunden dauern viel zu lange erklärte sie und seufzte leise. Ich langweile mich

nach oben springen

#478

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 23:03
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari lächelte - versuchte es zumindest. Ob es ihr gelang, wusste sie auch nicht so richtig. Jetzt bin ich ja hier, meinte sie und in ihrer Stimme schwang Wärme mit. Die Wunden? Mhh... da kann ich auch nicht helfen
Limaris Hände ballten sich zu Fäusten. Zwar gewöhnte man sich mit der Zeit an den Geruch, doch die Versuchung wurde nicht weniger. Und ihr Blut roch köstlich! Langsam öffnete sie die rechte Faust wieder, die linke aber blieb so, wie sie war.


nach oben springen

#479

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 28.02.2013 09:37
von Granberia • 661 Beiträge

Ja, endlich seufzte sie innerlich. Sie wollte gerade fragen wo sie war, als sie sah wie sich Limari verkrampfte. Ein Schluck gefällig? fragte sie, grinste leicht. Keine Sorge, ich produziere dauerhaft neu, deswegen verblute ich auch nicht...vielleicht ist es sogar besser alles Blut zu verlieren, um meinen Blutkreislauf komplett zu erneuern erklärte sie. Bei dem Gedanken, von einem Vampir, von Limari, gebissen zu werden jagte ihr einen heimlichen Schauer über den Rücken.

nach oben springen

#480

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 28.02.2013 14:50
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari war unschlüssig. Was war, wenn es ihr dann ging wie bei Hermes? Diese dämlichen Enzyme! Aber... sie konnte nicht wiederstehen. Sie nickte langsam, wollte sich wenigstens in dieser Hinsicht noch etwas beherrschen und nicht gleich den Finger, den Arm - wie auch immer - für sich beanspruchen.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).