Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#436

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 17:56
von Larumyo • 684 Beiträge

Ängstlich, was mit Kallisto geschah, beobachtete sie sie. Gerade wollte sie sie stützen, als sie wieder umkippte. Ihr Ton hatte nichts wütendes mehr, sie war einfach nur noch besorgt. Versuch es nochmal! Ich helfe dir, bat sie erneut und auf eine seltsame Weise sanft. Doch darüber konnte sie jetzt nicht nachdenken! Es galt, zuerst Kallisto zum Doc zu bringen!


nach oben springen

#437

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 18:02
von Granberia • 661 Beiträge

Ich kann nicht mehr!...nochmal, noch ein einziges Mal, für Limari dachte sie, röchelte kurz und hustete Blut aus. Erneut stämmte sie sich auf, diesmal mit Hilfe von Limari. Angeschlagen lief sie Schritt für Schritt los, als würde sie etwas rufen. Sie wusste das sie zum Arzt musste, auch um Limaris Willen.

nach oben springen

#438

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 18:09
von Larumyo • 684 Beiträge

Limaris Blick lag immer wieder auf Kallisto, während sie sie stützte. Halte durch.. du schaffst das!, murmelte sie immer wieder aufmunternd. Sie staunte über den ungeheuren Willen ihrer Freundin.. andererseits machte er ihr Angst. Wenn sie diesen starken Willen nicht hätte - hätte sie dann auch Fragile und seine Soldaten in Ruhe gelassen?


nach oben springen

#439

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 18:27
von Granberia • 661 Beiträge

Tut mir lied entschuldigte sie sich und blieb wieder stehen. Mir fehlt es einfach an Willenskraft erklärte sie ihre missliche Lage und war drauf und dran sich einfach hin zu setzten. Doch wieder setzte sie sich in Bewegung, wenn auch langsam.

nach oben springen

#440

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 18:36
von Larumyo • 684 Beiträge

Du bist stark, erklärte sie ihr. Also sag nicht, dass du keine Willenskraft hast! Sie hielt sie fest, als sie sich hinsetzen wollte und setzte sich dann wieder mit ihr in Bewegung, passte sich ihrer Geschwindigkeit an.


nach oben springen

#441

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 18:43
von Granberia • 661 Beiträge

Gavrill schüttelte nur langsam den Kopf und torkelte weiter. Im Arztzimmer setzte sie sich auf den Behandlungstisch, der Arzt war nicht da. Erst geschlagene fünf Minuten und viel Blut später erreichte er sie und kümmerte sich um Kallisto, die am Rande einer Ohmacht war.

nach oben springen

#442

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 18:49
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari schüttelte nur den Kopf über so viel Sturheit. Andererseits war sie froh um diese. Erleichtert erreichte sie den Behandlungstisch. Sie zog einen Hocker dazu, auf den sie sich setzte, und nahm eine Hand Kallistos in ihre.


nach oben springen

#443

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 18:55
von Granberia • 661 Beiträge

Der Arzt bemerkte das die Wunde nicht heilte und verband sie deswgeen mit Druckverband, so das es aufhören würde zu bluten. Bettruhe für dich und diesmal keine Flucht! ordnete er an. Kallisto murrte etwas, doch wurde dann bereits an Bett geführt. Sie fiel gerade zu rein, wurde zugedeckt und sollte etwas ruhen. Trink einen Schluck um deine Schmerzen zu betäuben ordnete er an und hielt ihr eine Flasche Rum hin, sie trank aber nichts und drehte nur den Kopf weg.

nach oben springen

#444

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 19:07
von Larumyo • 684 Beiträge

Stumm saß Limari daneben, hielt aber weiterhin Kallistos Hand fest. Diese musste sie aber los lassen, als ihre Freundin zum Bett geführt wurde. Wieder zog sie den Hocker dort hin, um bei der Verletzten zu sein. Bitte.., flüsterte sie kaum hörbar, als Kallisto den Rum ablehnte.


nach oben springen

#445

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 19:10
von Granberia • 661 Beiträge

Ihr Blick wanderte zu Limari, die bei ihr war, jetzt wo sie sich so schwach und verletzlich fühlte. Sie nahm den Rum zur Hand und trank einen Schlug, Tränen rannen ihr über die Wange, doch einen Ton gab sie nicht von sich. Sie stellte die Flasche weg, drehte sich zur Seite und kniff die Augen zusammen.

nach oben springen

#446

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 19:21
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari wusste nicht, wie sie ihrer Freundin helfen sollte. Am liebsten hätte sie: 'Wie.. WIE kann ich dir helfen?' geschrien, doch sie ließ es bleiben. Stattdessen murmelte sie: Ich bleibe bei dir...
Besorgt betrachtete das Mädchen Kallisto.. und strich ihr schließlich kaum merklich tröstend über das feuerrote haar. Versuch zu schlafen... das hilft. Ich werde hier, bei dir, bleiben


nach oben springen

#447

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 19:24
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto weinte stumm weiter. Nicht aus Schmerz, sondern Frust und Angst. Ich kann es nicht leugnen! Ich liebe sie wirklich, wirklich unerträglich! dachte sie und biss die Zähne zusammen. Der Schlaf holte sie aber nach und nach doch ein.

nach oben springen

#448

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 19:29
von Larumyo • 684 Beiträge

Die Vampirin war die ganze Zeit stumm bei ihr, versuchte, der Weinenden irgendwie Kraft zu spenden. Doch wie, wenn sie nicht wusste, was sie tun konnte? Also blieb sie sitzen, führte die sachte Berührung immer wieder beruhigend aus, bis das beben der Schultern allmählich nachließ und Limari sich sicher war, dass Kallisto eingeschlafen war. Und trotzdem blieb sie dort, wo sie war, und leistete ihrer Freundin Gesellschaft.


nach oben springen

#449

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 19:38
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto schlief, aber ihre Träume waren alles andere als ruhig. Ihrer Gefühle jetzt bewusst erinnerte sie sich zurück, wie Limari mit Hermes zusammen war. Bilder erschienen vor ihr, wie sie das Kind gezeugt hatten. Nach einer Stunde schreckte sie aus dem Schlaf auf, starrte entsetzt an die Wand.

nach oben springen

#450

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.02.2013 19:42
von Larumyo • 684 Beiträge

Ach Hermes..., seufzte Limari gedanklich auf. Aus unbestimmten Gründen war sie versucht, zu ihm zu gehen - doch sie hatte versprochen, zu bleiben. Außerdem würde er ihr sowieso nur wieder weh tun, seelisch. Und vielleicht dem Kind, mit erneuten Tritten.
Sie bemerkte nicht, wie Kallisto aufwachte, auch nicht, wie diese an die Wand starrte - Kallisto hatte mit dem Gesicht in die entgegengesetzte Richtung geschlafen in der Limari saß. ..Warum?. dachte sie zum 100. Mal. Ihre Augen blickten an die Wand, doch keine Träne war mehr darin..


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).