Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#1036

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 19:41
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari begann irgendwann, wohlig zu brummeln. Der Hand, die an ihren Bauch wanderte, machte sie ein wenig Platz, um sie nicht zwischen den Körpern einzuklemmen. Unser Baby..., murmelte sie leise und lächelte sanft.
Der Schmerz in ihren Augen war beinahe ganz verschwunden...

nach oben springen

#1037

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 19:47
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto fing den Hauch von Schmerz noch ein, lächelte aber nur. Auch diesen würde sie ganz verschwinden lassen. Ja, unser Baby. Was es wohl wird? Eine schöne Tochter? Ein stämmiger Bursche? fragte sie neugierig. Hauptsache gesund fügte sie hinzu, das war das wichtigste.

nach oben springen

#1038

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 19:50
von Larumyo • 684 Beiträge

Hauptsache gesund, stimmte sie zu. Dann schloss sie sinnierend die Augen, versuchte, das Bild von Hermes vollständig aus ihren Gedanken zu streichen. Doch es klappte nicht.
Vielleicht... bekommen wir auch einen stämmigen, gesunden, hübschen Jungen? Der dazu auch noch schlau ist? - Oder ein gesundes, hübsches, schlaues.. zierliches und dennoch starkes Mädchen?

nach oben springen

#1039

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 19:58
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto kicherte und strich vorsichtig über den Bauch, als könne sie das kleine Wesen welches dort heranwuchs allein dadurch verletzten. Egal was von beidem es wird, ich freue mich. Es war nie mein Plan Mutter zu werden...aber mit dir an meiner Seite erscheint mir ein Kind groß zu ziehen eine wirklich schöne Beschäftigung sprach sie glücklich aus. Du hast aus mir wieder eine person gemacht, Danke murrmelte sie, das hatte sie so lange schon sagen wollen. Sanft küsste sie Limari.

(nacher zeitsprung?)

nach oben springen

#1040

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 20:01
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari nickte zustimmend. Sie freute sich auf das Kind, trotz dem Vater, den es hatte... und den es vermutlich nie kennen lernen würde.
Was sie über den Dank sagen sollte wusste sie nicht so recht, darum nahm sie diesen einfach nur entgegen und lächelte sanft, bevor sie die Freundin erneut küsste.

(Können wir machen - bis wohin?)

nach oben springen

#1041

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 20:04
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto erwiederte den Kuss zärtlich. Sie fühlte sich gut, so wie sie jetzt war. Damals eine Bestie, nun wieder eine Person die Lieben konnte. Lass uns etwas schlafen, wir fangen später mit dem haus an schlug sie vor.

(9ter monat?)

nach oben springen

#1042

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 20:07
von Larumyo • 684 Beiträge

In Ordnung.., murmelte Limari und kuschelte sich noch ein wenig mehr an die Freundin - was eigentlich unmöglich war.

(Können wir machen :) )

nach oben springen

#1043

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 20:17
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto schloss langsam die Augen, kuschelte noch mit ihrer Freundin und schlief dann langsam ein.
Die Zeit verging schnell, während sie das haus und Garten renovierten. Es hatte schon ordentlich Form angenommen, Kallisto hatte ein kleines Gartenhäuschen hingebaut wo die geräte Platz hatten. Ein Kinderzimmer hatten die beiden direkt neben dem Schlafzimmer eingerichtet, auch wenn das Baby die erste Zeit bei ihnen schlafen würde. Limari arbeitete schon seit zwei Monaten nicht mehr mit, nur noch kleine Dinge, denn sie war bereits im letzten Monat und die Vorfreude groß. Kallisto war gerade damit beschäftigt einen zaun um den Teich zu bauen. Zwar dauerte es noch eine Weile bis der oder die kleine Krabbeln konnte, aber wenn es bereits erledigt war war es besser.

nach oben springen

#1044

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 20:25
von Larumyo • 684 Beiträge

Auch Limari war eingeschlafen..

Die Umbauarbeiten im Haus dauerten an, doch trotzdem verging die Zeit schnell und Limaris Leib wuchs und wuchs. Bald schon spürte sie die ersten Tritte des Kindes und immer öfter legte sie kurz sanft die Hand auf den Bauch.
Das Kinderzimmer, in welches das Baby einziehen sollte, gefiel ihr. Dennoch war sie froh, das Baby noch eine Weile bei sich zu haben. Sie freute sich auf das Kind..

Sanft blickten ihre Augen aus dem Fenster, um Kallisto zu beobachten. Gleichzeitig legte sie die Hände in den Rücken, um diesen ein wenig abzustützen. Sie hatte schon den ganzen Tag Rückenschmerzen... dachte jedoch, dass diese vom zusätzlichen Gewicht ihres Bauches kamen. Schließlich wandte sie den Blick ab und schmierte die Brote weiter, die sie für sich und die Freundin zubereitete.
Als sie fertig war schnappte sie sich einen Brotkorb, legte die geschmierten Brote hinein und trat nach draußen und rief: Essenspause!, während sie zu Kallisto ging.

nach oben springen

#1045

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 20:33
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto zuckte mit den Ohren als sie das hörte und legte den hammer nach den letzten Schlägen zur Seite. Schnell kam sie ihr entgegen und breitete mit ihr die Decke aus, auf die ssie sich setzten. Sie hatten einen so schönen Garten jetzt wo sie so fleißig daran gearbeitet hatten. Kontrollierend legte sie nun auch eine hand auf Limaris Bauch, das Baby trat nach ihr und sie lächelte überglücklich. Nicht mehr lange flüsterte sie, vergaß ganz das Essen. Manchmal musste man sie auf den Boden zurück holen, ließ sie doch alles stehn und liegen sobald es um das baby ging.

nach oben springen

#1046

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 21:01
von Larumyo • 684 Beiträge

Ich weiß.., gab Limari sanft zur Antwort. Mit einem keisen Ächzen ließ sie sich auf die Decke sinken und stützte sich, nach hinten gelehnt, ein wenig ab.
Iss etwas.., meinte sie und lächelte über die Verzückung der Freundin. Sie selbst nahm sich ein Brot mit Schinken und biss herzhaft hinein.

nach oben springen

#1047

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 21:05
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto lächelte und nickte, nahm sich auch ein geschmiertes Brot mit Schinken und aß wie befohlen etwas. Danach setzte sie sich aber plötzlich hinter Limari. Ich massiere dir den Rücken flüsterte sie ihr ins Ohr und fing schon an, löste die bösen Knoten und Versteifungen für Limari. Jedoch konnte kallisto es nicht ganz lassen und küsste zusätzlich ihren Nacken, obwohl sie sich die ganze Zeit zurück hielt. Mit Limaris Rückenschmerzen wusste sie nicht ob sie es tu konnten und eine Weile nach der geburt erstrecht nicht.

nach oben springen

#1048

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 21:08
von Larumyo • 684 Beiträge

Dankbar ließ Limari sich massieren, obwohl es währenddessen noch mehr weh tat, da sie Knoten und Verspannungen hin und her geschoben wurden.
Schauer rieselten dennoch über ihren Rücken, als sie in den Nacken geküsst wurde. Sanft lehnte sie sich dem küssenden Mund entgegen, um noch mehr zu bekommen.

nach oben springen

#1049

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 21:12
von Granberia • 661 Beiträge

Kallsito bemerkte das es ihr nicht alleine so ging und küsste sie zärtlich weiter. Sanft knabberte sie an dem Nacken, biss spielerisch hinein und leckte dann entlang. Nach der Massage legte sie einfach die Arme um Limari und machte weiter, damit sie noch ausspannen konnte.

nach oben springen

#1050

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 18.08.2013 21:18
von Larumyo • 684 Beiträge

Immer wieder liefen Limari sanfte Schauer über den Rücken, sie genoss die Berührung. Dankbar, dass die Freundin weitermachte, kuschelte sie sich ein wenig an sie.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 110 Themen und 3100 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).