Image and video hosting by TinyPic
Shoutbox
Willkommen: Die ersten Mitglieder sind angemeldet - an diese noch einmal ein Herzliches Willkommen! Neue Mitglieder sind natürlich immer sehr gern gesehen! :) RPG Informationen: Das erste RPG für alle ist eröffnet, auch die ersten Privaten RPG's laufen schon :] <3 Aktuell Da dieses Forum erst seit einiger Zeit ein Longplay ist, hoffe ich, dass es gut funktionieren wird :]

#1171

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 23.12.2013 23:36
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto versuchte sich zwanghaft zu entspannen. So sehr sie diese Familie auch beschützen wollte, so sehr hasste sie es andere dafür auseinander zu reissen. Sie sah hoch zu Limari. Du solltest ins Bett meinte sie besorgt.

nach oben springen

#1172

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 23.12.2013 23:47
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari wandte nun den Blick zu Kallisto und schüttelte den Kopf.. doch dann überlegte sie es sich anders. "Legst du dich auch hin?", fragte sie nach. Irgendetwas bedrückte die Freundin doch - aber was?


nach oben springen

#1173

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 23.12.2013 23:51
von Granberia • 661 Beiträge

Sie nickte. Ja, ich werde auch ausruhen lächlte sie, stand langsam auf und half Limari hoch. Sanft küsste sie ihre Geliebte, zog sie vorsichtig mit sich mit ins Haus.

nach oben springen

#1174

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 25.12.2013 19:25
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari ließ sich aufhelfen, erwiederte den Kuss zärtlich und zufrieden um dann neben der Freundin herzugehen. Eigentlich hätte sie nun die Hand Kallistos genommen... doch sie hatte ein wenig Bedenken, dass Remeny dann herunterfallen könnte.. also ließ sie es sicherheitshalber.


nach oben springen

#1175

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 27.12.2013 16:24
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto bemerkte was Limari sich vorstellte und lächelte, legte sanft ihren Arm um ihre Hüfte und lief so mit ihr den großen garten entlang ins Haus. Dort gingen sie zusammen ins Schlafzimmer und legten sich ins Bett. Remeny lag zwischen ihnen, so das sie geschützt war. Kallisto lehte sich zurück, verkreuzte die Arme hintern Kopf und starrte kurz an die Decke.

nach oben springen

#1176

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 01.01.2014 15:26
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari lächelte leicht, blickte Kallisto kurz aus sanften Augen an... richtete ihre Aufmerksamkeit dann aber wieder zum Boden.
Als sie sich ins Bett legten, Remeny so geschützt zwischen sich, betrachtete die Vampirin die Freundin... und wieder kam sie zu dem Schluss, dass irgendetwas seltsam war.


nach oben springen

#1177

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 05.01.2014 20:52
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto sah an die Decke, kurz sah es aus als sickerte Blut aus der Decke, doch sie merkte schnell das sie sich täuschte. Sie spürte sehr wohl das das alles sie angriff. Sie konnte nicht einfach so weiter machen, sie hatte jetzt Familie und wusste diese in Gefahr. Der Gedanke daran machte sie verrückt. Noch verrückter machte sie das Wissen das sie töten MUSSTE um zu überleben, sie brauchte etwas lebendiges, Fleisch, Blut, Speichel oder was auch immer von einem lebenden organismus. Sie spürte den Thrill wenn sie ihre Kräfte frei lies, wie eine Bestie auf ihre Gegner losging und sie tötete. Sie wollte das nicht. Kallisto wollte jetzt eine Mutter sein.
Sie bemerkte dann den Blick auf sich und wandte den Kopf zu ihrer Geliebten.

nach oben springen

#1178

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 14:32
von Larumyo • 684 Beiträge

Je länger Limari ihre Freundin ansah, desto sicherer wurde sie in der Annahme, das irgendetwas auf Kallisto lastete. - Aber was? Wenn sie es doch nur wüsste!
Hatte es etwas mit ihr und Renemy zu tun?
Bei diesem Gedanken schluckte sie kurz, ehe sie den Blick aus den dunklen Augen erwiderte. "Was... was hast du?", fragte sie leise, beinahe flüsternd nach. Irgendwie... hatte sie Angst vor der Antwort, wusste jedoch selbst nicht so recht, weshalb.
Fragend legte sie den Kopf ein klein wenig schief während ihre Hand zart auf dem Bauch ihrer Tochter verharrte.


nach oben springen

#1179

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 14:52
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto sah zu ihr, dann zu Renemy und wieder zu der Mutter. Ich habe Angst...um euch murrmelte sie traurig. Ich will nicht mehr töten...ich will jetzt eine mutter sein, eine gute Mutter, wenn auch nur Ziehmutter. Ich möchte immer bei euch sein...aber ich muss mich erst freikaufen...Liebling, ich will das nicht! Ich will keine Familien zereissen und mich selbst Mutter nennen. Ich will auch keine Bestie sein erklärte sie ihr, seufzte traurig und sah weg.

nach oben springen

#1180

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 15:16
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari schluckte, dann seufzte sie leise. Vorsichtig stützte sie sich hoch, nahm dabei die Hand von ihrer Tochter und beugte sich vorsichtig über diese, um Kallisto in die Arme schließen zu können.
"In deinem Herzen bist du keine Bestie...", flüsterte Limari leise, wusste jedoch, dass diese Worte kaum beruhigend sein konnten, "Gibt es.. eine Lösung für dieses.. Problem?", fragte sie noch immer leise nach. Sie wusste zwar schon relativ viel... aber sobald es darum ging, eine Auswegmöglichkeit zu finden, da wusste sie eben doch nicht genug..


nach oben springen

#1181

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 15:22
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto rückte näher, passte aber darauf auf das sie genug Platz für das Kind ließ. Die Worte vermochten sie nicht zu trösten. Auch wenn ihr erz nun halbwegs rein war, so war ihr Kopf es nicht und dieser war das Problem. Sie spührte es, spührte ihr altes Ich, trunken von macht und Blut. Ich weiß es einfach nicht gab sie traurig zu.

nach oben springen

#1182

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 15:26
von Larumyo • 684 Beiträge

Beruhigend, obwohl es in ihrem Kopf nicht gerade ruhig war, strich Limari der Freundin über die Seite. "Irgendwie.. werden wir es schaffen...", meinte sie zuversichtlich - wobei sie zuversichtlicherf klang als sie sich fühlte.
Wieso musste nur immmer alles so kompliziert sein?


nach oben springen

#1183

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 15:33
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto schloss etwas die Augen, versuchte sich zu entspannen und die sanften und beruhigenden Berührungen von Limari in sich aufzunehmen. Das hoffe ich murrmelte sie, doch plötzlich kehrte der Schmerz den hermes in Kallistos Herzen ausgelöst hatte wieder zurück. Sie sah Limari an. Sollte sie mit ihr darüber reden, was passiert war? Sie wusste es nicht.

nach oben springen

#1184

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 16:30
von Larumyo • 684 Beiträge

Limari spürte, wie sich Kallisto erst entspannte.. nur um dann ganz plötzlich wieder angespannt zu sein. Irritiert hielt sie inne, sah die Freundin fragend an. Was hatte sie denn?


nach oben springen

#1185

RE: Die Diebesgilde - Granberia & Larumyo

in PRIVATES 19.01.2014 18:40
von Granberia • 661 Beiträge

Kallisto seufzte und setzte sich auf. Tut mir leid...ich geh mir was zu trinken holen, willst du auch etwas? sprach sie leise um das Baby nicht zu wecken. Sie stand bereits auf, wartete dennoch auf ein Ja oder Nein. Sie konnte es einfach nicht, sie wollte dem aus dem Weg gehen, wollte Limari nicht belasten, deswegen trug sie es allein.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dey
Forum Statistiken
Das Forum hat 109 Themen und 3099 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (15.05.2013 15:16).